Sie sind hier: Startseite / Schule / Mitwirkung / Schülerinnen- und Schülerrat

Artikelaktionen

Schülerinnen- und Schülerrat

Aufgaben des Schülerinnen- und Schülerrates

Der Schülerinnen- und Schülerrat gestaltet unsere Schulgemeinschaft aktiv mit und übernimmt Verantwortung für unser Zusammenleben. Er tagt vier- bis sechsmal pro Schuljahr. Die Sitzungen finden während der Unterrichtszeit statt. Der Schülerinnen- und Schülerrat wird von den Delegierten geleitet, unterstützt von einer Lehr- oder Fachperson. Die Delegierten vertreten die Anliegen ihrer Klasse in Diskussionen und Abstimmungen und sind bereit, sich für die Anliegen der ganzen Schule zu engagieren.  Der Schülerinnen- und Schülerrat verfügt über ein jährliches Budget von Fr. 300.-, welches er zum Wohl der gesamten Schule verwalten kann.

 

Zusammensetzung

  • Der Schülerinnen- und Schülerrat setzt sich aus je zwei Delegierten der 3. bis 6. Klassen zusammen.
  • Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen werden zu spezifischen Themen in Sitzungen eingeladen und von einer Lehrperson begleitet.